Die Sonne ging unter bevor es morgen wurde !!
Die Sonne ging unter bevor es morgen wurde !!
Berno - Unvergessen
Berno - Unvergessen

Gästebuch

Hier haben sie die Möglichkeit, sich in unser Online-Gästebuch einzutragen. Wir freuen uns über ihre Wünsche, Anregungen und Eindrücke.

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
  • Monique (Dienstag, 15. Januar 2019 17:10)

    Happy Birthday, wenn auch nachträglich...
    Lieber Berno ich hoffe du hast auf deine Doppelzahl schön angestoßen. Wir haben es getan!
    Ich hoffe es geht dir gut...

  • Janosch (Freitag, 05. Oktober 2018 04:48)

    Unsere Toten sind nicht abwesend sondern nur unsichtbar.
    Sie schauen mit ihren Augen voller Licht in unsere Augen voller Trauer.

  • Monique (Montag, 01. Oktober 2018 13:48)

    Und immer sind da Spuren deines Lebens, Gedanken, Bilder und Augenblicke. Sie werden uns an dich erinnern und dich nie vergessen!

    Heute ist er wieder da... dieser Tag .. wir denken an Dich!

  • Monique (Montag, 02. Oktober 2017 10:42)

    Gestern war dein 10. Todestag...
    Die Zeit vergeht so schnell, doch ist alles noch so nah.
    Wir denken an Dich, wir vermissen dich, doch wir vergessen dich nie!
    Ein Gruß nach Oben und die Hoffnung das es dir gut geht...
    Deine Nichte Monique

  • Monique (Montag, 16. Januar 2017 20:46)

    Schon ein paar Tage her, doch nicht vergessen nur verschoben! Ich denke an Dich da oben!
    Auch an deinem Ehrentag, hätte ich gerne mit dir gefeiert, doch so stoße ich trotzdem auf Dich an! Meinen Onkel, den man nie vergessen mag!

  • Matti (Sonntag, 18. Dezember 2016 14:36)

    Klang der Stille

    Hallo Dunkelheit, mein alter Freund
    Ich bin gekommen um wieder mit Dir zu reden
    Denn eine sanft kriechende Vision
    Hat Ihre Samen dagelassen, als ich schlief
    Und die Vision
    Die in mein Hirn gepflanzt wurde
    Bleibt immer noch dort
    Zusammen mit dem Klang der Stille

  • Monique (Montag, 03. Oktober 2016 12:49)

    Unvergessen...
    immer bei uns

  • Matthias (Samstag, 01. Oktober 2016 23:10)

    Vergangen nicht,
    Verwandelt ist,
    Was war.

  • Monique Puscher (Dienstag, 12. Januar 2016 10:10)

    Lieber Berno

    Kein einziger Mensch vermag je zu ergründen,
    warum es geschieht, schon lang vor der Zeit,
    dass jene, die jung und frei sind von Sünden,
    der Schöpfer aus ihrem Leben doch reißt.
    Kein einziger Mensch vermag je so zu weinen,
    wie wir um Dich doch zu weinen vermag,
    ich hoffe, im Himmel will Sonne Dir scheinen,
    gerade heute, denn da wäre Dein Geburtstag.

    Hoch sollst du leben.

    Deine Nichte Monique

  • Matthias (Montag, 11. Januar 2016 01:19)

    Je schöner und voller die Erinnerung,
    desto schwerer ist die Trennung.
    Aber die Dankbarkeit verwandelt die Qual der Erinnerung in eine stille Freude.
    Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel,
    sondern wie ein kostbares Geschenk in sich.

  • Monique (Samstag, 31. Oktober 2015 08:34)

    Letztens ein Video von Dir gesehen...
    Du bist unvergessen...

    Überall sind Spuren deines Lebens;
    Gedanken, Augenblicke und Gefühle.
    Sie werden uns immer an dich erinnern.

    Deine Monique

  • Ein enger Verwandter (Mittwoch, 07. Oktober 2015 18:59)

    Die Zeit heilt keine Wunden. Man gewöhnt sich nur an den Schmerz.

<< Neues Textfeld >>

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Es sind noch keine Einträge vorhanden.

Unvergessen 

Donnerstag, 01. Oktober 2015 00:00)

 

Wirklich tot ist ein Mensch erst dann, wenn sich niemand mehr an ihn erinnert.

 

Unvergessen

 

Matthias

Einer, der Dich nie vergisst 

Mittwoch, 01. Oktober 2014 00:00:00)

 

Das Licht der Dankbarkeit ihn so viele Jahre neben sich zu wissen, ist stärker als die Nacht und der Schmerz der Trauer.

Melglori

Mittwoch, 01. Oktober 2014 14:32:00)

 

Wenn die Liebe einen Weg zum Himmel fände und Erinnerungen zu Stufen würden,
dann würde ich hinaufsteigen und dich zurückholen.

Eli+Glor

Mittwoch, 30. September 2015 17:30)

 

Nach der Zeit der Tränen und der tiefen Trauer bleibt die Erinnerung.

 

Die Erinnerung ist unsterblich und gibt Trost und Kraft.

 

E+G

Justus

Dienstag, 07.November 2013 14:32:00)

 

Eine Stimme, die vertraut war, schweigt. Ein Mensch, der immer da war, ist nicht mehr. Was bleibt, sind dankbare Erinnerungen, die niemand nehmen kann.

Melglori 

Dienstag, 01. Oktober 2013 14:32:00)

 

Das Leben endet, die Liebe nicht.

Eli 

Montag, 01. Oktober 2012 14:32:00)

 

Auch wenn er nicht mehr unter uns ist, so ist er doch immer bei uns.

Einer, der Dich nie vergisst 

Montag, 01. Oktober 2012 00:00:00)

 

Woran man sich erinnert, das kann nicht mehr verloren gehen.

Gerd

Montag, 01. Oktober  2012 22:11:51)

 

Woran man sich erinnert, das kann nicht mehr verloren gehen.

Sumse

(Montag, 12 Juli 2010 21:36:09)

 

Was ist mit ihr?

 

Sicher ist es schlimm einen geliebten Menschen zu verlieren...aber was ist schlimmer? Glaube mir, Bruder vom Berno, ich habe den Schmerz gefühlt und bittere Tränen geweint die noch nicht einmal zu mir gehören, weil ich gefühlt habe das sie nicht nur von Berno verlassen wurde!

Ist es einfacher jemandem die Schuld zu geben? Mildert es die Trauer, oder lenkt es nur von der eigenen Unzulänglichkeit ab es selber hätte sehen zu müssen/können?...

Ist es so wichtig einen Schuldigen zu suchen um die Wut, die eigentlich zum Berno gehört, jemandem zu geben der genauso trauert, weint, ohnmächtig, verzweifelt und verletzt ist wie du/ihr?

Woher willst du wissen dass sie nicht alles versucht hat ihn zu retten?

Woher weißt du das sie nicht genauso gelitten hat wie er und es immer noch tut?

Sie hat ihm den "Strick" nicht in die Hand gegeben! Und trotzdem mein herzliches Beileid

Angela 

Donnerstag, 13 November 2008 22:11:51)

 

Hallo

 

Kommentar: Einen Menschen loslassen, ist immer eine schwere Erfahrung.

Wenn wir jemanden verlierender uns nahestand oder den wir geliebt haben,

tut das besonders weh.

Unser Herz gleicht dann einer Wunde, die schmerzt und lange nicht heilt.

Auch viele noch so gut gemeinte Worte können diesen Schmerz oft nicht lindern.

In solchen Situationen würden wir uns am liebsten von allem zurückziehen.

Gedanken müssen geordnet und Gefühle bewältigt werden. Manches klagt uns an,

vieles hätten wir gerne noch gesprochen, vielleicht auch einiges wieder gut gemacht.

Grenzen des Lebens.

Gruss Angela

 

http://www.luca.carco.ch

Katja Pocsi (Striegler)                   

(Donnerstag, 30 Oktober 2008 13:08:55 )

 

....für immer bei Euch

 

Hallo Matthias

Auch wenn mich diese Seite sehr betroffen macht, finde ich es schön einem geliebten

Menschen eine Website zu widmen, damit er unvergessen bleibt....wunderbar.

Man spürt die Liebe die Ihr für Berno empfindet in jedem einzelnen Wort und Bild, und so bleibt er für immer bei Euch.

Viel Kraft und Alles Gute für die Zukunft.

liebe Grüße Katja

Alex Brückner                                 

(Mittwoch, 29 Oktober 2008 18:17:13)

 

Ein unvergesslicher Mensch

Ich hatte die große Ehre, diesen tollen Menschen kennenlernen zu dürfen. äSobald er den Raum betrat, strahlte er Frohsinn und Glück aus und vermittelte einem das Gefühl, dass man sich um nichts Sorgen machen muss.

Ich kannte ihn leider nur eine sehr kurze Zeit und auch leider nicht tiefgründig genug aber die kurze Zeit hat ausgereicht um festzustellen das da jemand vor mir steht, dem ich sehr viel anvertrauen könnte.

Eines ist sicher lieber Berno, dich werde ich nicht vergessen...

Vielen Dank dafür, dass ich dich kennenlernen durfte.

 

Alex

Gaby Kufeld                                    

(Montag, 27 Oktober 2008 08:41:09)

 

Viel zu jung, um schon zu gehen...

 

Aus den Augen,

nie aus den Gedanken,

und niemals aus dem Herzen !

 

Einen lieben Gruß und eine Umarmung schickt Gaby

Jana  

(Montag, 27 Oktober 2008 18:17:13)

 

Thema: Anteilnahme

 

Kommentar: Lieber Matthias,

 

die von Ihnen erstellte Homepage ist mit sehr viel Liebe erstellt und bringt Berno auch Menschen näher, die ihn nicht kannten. Man kann nachempfinden, wie sehr Sie Ihren Bruder vermissen und wie groß der Verlust für Familie und Freunde ist. Doch wen man in seinem Herzen trägt, der ist nicht tot.

 

Ich wünsche Ihnen alle Kraft der Welt.

 

Liebe Grüße

Eva

 

http://www.jana-unvergessen.de

Gaby Kufeld                                   

(Sonntag, 26 Oktober 2008 22:06:13)

 

Trost

 

Liebe Familie von Berno!

 

Es tut mir unendlich leid.

Es ist toll, was du für deinen Bruder auf die Beine stellst.

Ich habe auch einen Bruder, der ist für mich der Fels in der Brandung.

Seid unsere Eltern nicht mehr leben, ist er für mich mein Schutz, meine Stärke.

Aus dem, was du schreibst, höre ich eine ganz besondere Liebe zu deinem Bruder.

Ganz viele, liebe Grüße an euch!

Monique P                                      

(Samstag, 25 Oktober 2008 17:14:29)

 

Unvergessen...

 

Kommentar: Nur wenige Menschen sind wirklich lebendig und die, die es sind sterben nie. Es zählt nicht, dass sie nicht mehr da sind. Niemand den man wirklich liebt, ist jemals tot.

Ernest Hemingway

 

Eine Stimme, die vertraut war, schweigt. Ein Mensch, der immer da war, ist nicht mehr. Was bleibt, sind dankbare Erinnerungen, die niemand nehmen kann.

 

Es wird Stille sein und Leere. Es wird Trauer sein und Schmerz.

Es wird dankbare Erinnerung sein, die wie ein heller Stern die Nacht erleuchtet, bis weit hinein in den Morgen.

 

Je schöner und voller die Erinnerung, desto schwerer ist die Trennung. Aber die Dankbarkeit verwandelt die Erinnerung in eine stille Freude. Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel, sondern wie ein kostbares Geschenk in sich.

Dietrich Bonhoeffer

 

So schöne Sprüche, die wunderbar passen!!!

Gaby Kufeld

(Sonntag, 26 Oktober 2008 22:06:13)

 

Thema: Trost

 

Kommentar: Liebe Familie von Berno!

 

Ja, das sind wahre Worte.

Es tut mir unendlich leid.

Es ist toll, was du für deinen Bruder auf die Beine stellst.

Ich habe auch einen Bruder, der ist für mich der Fels in der Brandung.

Seid unsere Eltern nicht mehr leben, ist er für mich mein Schutz, meine Stärke.

Aus dem, was du schreibst, höre ich eine ganz besondere Liebe zu deinem Bruder.

Ganz viele, liebe Grüße an euch!

Einer der ihn sehr gut kannte    

(Dienstag 14. Okt 2008 23:51:21)

 

Er ist immer bei uns ...............

 

Der Berno war ein feiner Kerl.

Auf Ihn konnte man sich immer verlassen wenn man jemanden mal brauchte
Der Berno war da - egal in welcher "Art und Weise".

 

Für seine Kinder war er immer ein guter Vater.

 

Trotz einiger harten Schicksalsschläge hat er sich immer für die Familie
verantwortlich gefühlt.

 

Wir vermissen Ihn sehr - er konnte einem durch seine
tolle lustige "Begegnungsweise einem gegenüber" viel Freude und Spaß bereiten

 

Berno, wenn Du nun von oben auf uns herunterschaust - Ein Vergessen gibt es nicht.

***********************************************************************************************************************

Sogenannte Schutzmauern um einen gezogen:
Wenn sie zu hoch sind kann man auch von drinnen nicht mehr nach Außen schauen !!

Ira-Elisa Rosenkranz      

(Donnerstag, 14 Oktober 2008 20:33:13)

 

Blick ins Paradies

 

Alle trauernden Hinterbliebenen möchte ich trösten
mit einem Zitat aus dem Roman „Angelina Engel“


… Petrus öffnet das Portal, pfeift ein Stück ihrer Musik, lächelt Angelina warm an und lässt sie endlich eintreten.
Im ersten Moment erkennt Angelina nicht viel.
Das einfallende Sonnenlicht spiegelt sich in bunten Scheiben, wird reflektiert, erzeugt weitere Spiegelungen und verwirrt Angelinas Orientierung.
"Prächtig!" haucht sie, dreht sich langsam um ihre eigene Achse und lässt diese Herrlichkeit auf sich wirken. Sie wird nicht fertig mit Staunen.
Sie hält in ihren Drehungen inne, bewundert den glänzenden Mosaikfußboden und versucht die Bilder zu enträtseln.
"Dieser phantastische Anblick ist aller Mühe wert!
Dafür würde ich bis ans Ende der Welt gehen.
So etwas Wunderschönes hat die Menschheit noch nie gesehen!" …


Aus: Angelina Engel

Herzliche Anteilnahme
Ira-Elisa Rosenkranz


http://www.ira-elisa-rosenkranz.de

Doris                               

(Samstag 11 Oktober 2008 18:43:18)

 

Trauriger Gruß

 

Lieber Matti, liebe Fam. von Berno,
liebe traurige Grüße und ein dickes Kraftpaket.
Bin über Veit - Gedenkseiten hierhergekommen.
Es ist ein schöne Erinnerung.
Ja, was bleibt, das sind die Erinnerungen, die kann uns keiner nehmen

 

Ich vermisse meinen Matthias jetzt auch schon fast 5 Jahre.
Matthias ist im Alter von 18 Jahre mit seinem Auto tödlich verunglückt

 

Von dem Menschen, den wir lieben, wird immer etwas in unseren Herzen bleiben;

etwas von seinen Träumen, etwas von seiner Hoffnung, etwas von seinem Leben,
alles von seiner Liebe

 

Ich wünsche Ihnen auf Ihren weiteren schweren Weg viel viel Kraft
Doris mit Matthias im Herzen

Gerd                                     

(Dienstag, 10. Oktober 2008 18:40:31)

 

Unvergessen

 

Die Zeit heilt nicht alle Wunden,
sie lehrt uns nur mit dem Unbegreiflichen zu leben

Gaby Kufeld                     

(Montag, 6 Oktober 2008 10:27:41)

Danke

Ja, das sind wahre Worte...

Es tut mir so unheimlich leid.

Es ist toll, was du für deinen Bruder auf die Beine stellst.

Ich habe auch einen Bruder, der ist für mich der Fels in der Brandung.

Seid unsere Eltern nicht mehr leben, ist er für mich mein Schutz, meine Stärke.

Aus dem, was du schreibst höre ich eine ganz besondere Liebe zu deinem Bruder.

Ganz viele ,liebe Güsse an euch!

 

Gaby Kufeld

Matti                                     

(Mittwoch, 01. Oktober 2008 10:27:41)

 

Wenn man ein Kind verliert, verliert man einen Teil seiner Zukunft.

Wenn man einen Bruder verliert, verliert man einen Teil seines Weges.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Die Sonne ging unter bevor es Abend wurde !